Flachkollektor- Sole/Wasser Wärmepumpe

 

 

Mit Hilfe der folgenden Punkte erhalten sie einen Überblick über die erforderliche Wärmequelle:

  • geringe Temperaturschwankungen über das Jahr (Soletemperatur zwischen -5°C und +5°C)

  • Heizleistung über das Jahr nahezu konstant

  • Leistungszahl über die Außentemperaturen nahezu konstant

  • kein Abtauen des Verdampfers erforderlich

  • hohe Jahresarbeitszahl

  • Erdarbeiten bei der Installation der Wärmepumpe notwendig

Erdreichkollektor erfordert großes Grundstück (1,5 bis 3-fache der beheizten Fläche)

Wärmepumpen stellen eine der umweltfreundlichsten Möglichkeiten zur Beheizung von Räumen dar.

Mit Sole/Wasser-Wärmepumpen lassen sich zur Zeit die energetisch besten Heizungsanlagen erstellen.

   
© Diercks-GmbH 2016